Das Wetter

für die nächsten

2 bis 4 Tage


Samstag, 28. April

 

Für die Nacht zum Samstag erwarten

wir einen zu Beginn mäßig wechselhaft bewölkten Himmel

bei tiefsten Werten von 6 bis 11 Grad.

 

Abermals erwarten wir einen

wechselhaft bewölkten Himmel,

wobei das Niederschlagsrisiko nördlich der Eifel etwas höher liegt, als südlich davon. 

Hier und da lockert die Wolkendecke auf und es zeigt sich die Sonne.

 

Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 13 bis 18 Grad.

 

Mäßig begleitet der Wind das ganze aus Südwest.


Sonntag, 29. April

 

Stark bewölkt bis bedeckt geht es durch die Nacht auf Sonntag.

Dabei kann es den ein oder anderen Schauer bei Mindestwerten

von 7 bis 12 Grad geben.

 

Der SonnTag macht seinem Namen voraussichtlich bis zum Nachmittag keine Ehre. Neben einem stark bewölkten bis bedeckten Himmel, findet sich der ein oder andere Schauer,

meist in leichter Art wieder. Ab dem Nachmittag könnte es jedoch

für ein paar nennenswerte Auflockerung en reichen, bevor es dann

im Laufe des Abends wieder unbeständiger wird.

 

Das Quecksilber schafft es dabei hinauf auf Werte von 19 bis 24 Grad.

 

Schwach kommt der Wind dazu aus südöstlicher Richtung.


Montag, 30. April

 

2 bis 7 Grad messen wir in der Nacht zum Montag, zuzüglich eines wechselhaft stark bewölkten Himmel.

Ab der zweiten Nachthälfte fällt leichter Regen.

 

Das Wetter für den Tag gestaltet sich bis zum späteren Mittag eher nass. Deutlich trockener wird es vom Nachmittag bis zum Abend.

Der Himmel selbst, bleibt bei alldem stark bewölkt bis bedeckt.

 

Dazu steigt das Thermometer auf 10 bis 15 Grad, 

zuzüglich eines mäßigen bis frischen Wind aus Südwest.